Einschulung der Chamäleons und Igel

 —  , , ,

Was für eine schöne Einschulungsfeier!

Was für eine schöne Einschulungsfeier!

Aufgeregt versammelten sich am Donnerstag 56 Kinder mit ihren Familien um 9.30 Uhr in der St. Engelbert Kirche in Köln-Riehl. Erwartungsvoll saßen sie in den ersten Reihen und rutschten nervös auf den Bänken hin und her. Mit einem Gottesdienst, gestaltet durch die 3. Klassen der OPS, begann die feierliche Einschulung an diesem Tag. Pfarrer Klinkenberg begleitete die versammelten Familien durch den Wortgottesdienst und segnete die neuen Schülerinnen und Schüler am Ende.

Weiter ging die Einschulungsfeier nun auf dem Schulhof der OPS. Nachdem Frau Becker einladende und warme Worte zur Begrüßung gefunden hatte, trugen die Viertklässler und gleichzeitig Paten der neuen Erstklässler ein schönes und abwechslungsreiches Programm vor. Dann wurde es spannend! Nacheinander wurden nun die Namen der Kinder aufgerufen. Frau Wendt (1a) und Frau Schulz (1b) begrüßten die neuen Chamäleons und Igel herzlich. Gut gelaunt ging es dann für die neuen Erstklässler mit ihren Klassen das erste Mal in den Klassenraum, um ihre neue Mitschüler und Klassenlehrerinnen besser kennenzulernen. Währenddessen konnten sich ihre Eltern nach diesem aufregenden Morgen auf dem Schulhof bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Nach 40 Minuten war die allererste Schulstunde schon wieder vorbei. Zurück bei der Familie gab es für die Kinder noch das Angebot, vor einer Tafel Fotos zur Erinnerung an den ersten Schultag zu machen, welches dankend angenommen wurde.

Insgesamt war es eine gelungene Einschulungsfeier, die von vielen Klassen und Lehrern kreativ und mit viel Mühe mitgestaltet wurde. Wir freuen uns, dass unsere neuen Erstklässler – trotz der aktuellen Umstände – mit dieser Feier einen schön gestalteten und herzlichen Start in ihren neuen Lebensabschnitt hatten.

Mehr Aktuelles

Elche im Kochfieber

Malen mit Wasserfarben

© Otfried-Preußler-Schule