Bundesjugendspiele an der OPS

 — 

Rennen, werfen, springen und gemeinsam Spaß haben!

Rennen, werfen, springen und gemeinsam Spaß haben!

Bei sonnigem Wetter fanden am 23. und 24. Juni unsere Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz vom DJK Löwe Köln e.V. am Niehler Hafen statt. Den Beginn am Mittwoch, den 23. Juni, machten die Jahrgangsstufen 2 und 3, woraufhin am Donnerstag, den 24. Juni, die Jahrgangsstufen 1 und 4 folgten. Die Viertklässler kamen ihrer Verantwortung gegenüber ihren Paten aus den ersten Klassen nach und unterstützen sie bei den verschiedenen Disziplinen. Rund 100 Kinder traten so pro Tag in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und 50 Meter-Sprint an. Trotz der coronabedingt deutlich eingeschränkten Vorbereitungszeit im Sportunterricht erkämpften sich unsere Schülerinnen und Schüler tolle Weiten und Zeiten.

Die Vorfreude auf den Wettkampf war bei allen Kindern groß. Die Bundesjugendspiele waren seit langer Zeit die erste größere Veranstaltung an unserer Schule. Zum Glück spielte das Wetter an den beiden Tagen auch mit und so konnten alle Klassen bei strahlendem Sonnenschein ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Es war ein fröhliches und lautes Beisammensein und alle feuerten sich gegenseitig an. Neben der Bewegung und dem Wettkampfcharakter stand aber natürlich auch der Spaß im Vordergrund: Am Ende gab es für alle Teilnehmer eine Medaille und ein erfrischendes Eis. Bei den warmen Temperaturen war das genau das Richtige!

Die Kinder und Lehrerinnen waren sich alle einig: Es waren zwei tolle Tage! Am meisten überwog – neben der Freude über die individuellen sportlichen Erfolge – aber die Freude darüber, nach so einem außergewöhnlichen Schuljahr endlich wieder als Schulgemeinschaft zusammen sein zu können. Gemeinsam ist es eben doch am schönsten!

Mehr Aktuelles

© Otfried-Preußler-Schule