In der Weihnachtsbäckerei…

 —  , , ,

Die Igel backen Plätzchen

Die Igel backen Plätzchen

Am Mittwoch roch es im ganzen Schulgebäude nach herrlichem Plätzchenduft. Das hatte einen Grund! Die Igel hatten ihren Klassenraum in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt und verbrachten über zwei Schulstunden damit, viele leckere Plätzchen zu formen und zu backen. 

Den Plätzchenteig hatten die Eltern der Igel dankenswerterweise zu Hause vorbereitet, sodass die Igel sofort loslegen konnten. Dabei wurden die Igel von Frau Schulz, Frau Aglagu, Frau Mrosik und Herr Kappe tatkräftig unterstützt.

Es standen vier Plätzchenteige zur Auswahl. Jedes Plätzchen musste anders geformt und zubereitet werden. Damit die Auswahl nicht allzu schwer fiel, durfte jedes Kind sich an jedem Teig ausprobieren. Und so entstanden gerollte Vanillekipferl, ausgerollte und ausgestochene Butterplätzchen, zu Kugeln geformte Engelsaugen mit leckerer Erdbeermarmelade und Haselnussplätzchen, die mit Nüssen verziert werden konnten. Die Igel sind wahre Meisterplätzchenbäcker und sangen beim Backen nebenbei viele schöne Weihnachtslieder. Das war ein toller Adventsschultag mit einer Menge Spaß!

Das Beste folgte natürlich am Schluss: Die gebackenen Plätzchen durften probiert werden! Mhhh… Lecker! Auch Ida Igel hat es so gut geschmeckt, dass sie nun auf die Plätzchen aufpasst! 😉

Mehr Aktuelles

Wombats werden Akrobaten

Kraken lernen mit den Aras

St. Martinsumzug in Riehl

© Otfried-Preußler-Schule