Skip to main content

Lesenacht

 —  , ,

Übernachtung im Klassenraum

Übernachtung im Klassenraum

Die Aufregung bei den Igeln war groß, als sie am Freitagabend mit ihren Schlafsachen und ganzen Koffern voll mit Büchern in ihren Klassenraum kamen, denn Frau Schulz hatte zur „Lesenacht“ eingeladen. Ziel einer solchen Veranstaltung ist es, die Freude am Lesen zu vermitteln und Lesen zu einem interessanten Abenteuer werden zu lassen.

Nachdem der Klassenraum zu einem gemütlichen Schlafzimmer geworden war, die Eltern verabschiedet und das Bettenlager für die Nacht eingerichtet war, wurden erst noch ein paar gemeinsame Spiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft auf dem Schulhof gespielt. Danach gab es auch noch Pizza. Die war lecker! Anschließend hieß es: Umziehen und im Schlafsack gemütlich machen. Nun fing die eigentliche Lesenacht an: Wir haben den anderen Kindern unsere Bücher vorgestellt, die wir für die Nacht mitgebracht hatten und dann wurde gelesen. Gemeinsam, alleine, jemandem etwas vorlesen, Bücher tauschen, sich über das Lesen austauschen… bis einem die Augen zu fielen. Die Igel konnten die ganze Nacht hindurch in einer gemütlichen Atmosphäre schmökern und hatten sehr viel Freude am Lesen.

Am nächsten Morgen fand noch ein gemeinsames Frühstück statt, dass von ein paar Eltern organisiert wurde.

Die Igel freuen sich schon auf die nächste Lesenacht in Klasse 3!